Browsing Category

Allergien

Allergien

Reiseziele für Pollenallergiker: Baabe auf Rügen, Insel Borkum und Bad Hindelang

Mittlerweile leiden rund 30 Prozent der Bevölkerung in Deutschland unter Allergien und diese müssen bei Urlaubsreisen natürlich berücksichtigt werden. Die besten Reiseziele, um den Pollen in den betroffenen Zeiten zu entfliehen sind in Deutschland unter anderem Baabe auf Rügen, Insel Borkum und Bad Hindelang. International sind die Kanaren, die Atlantikküste und die Schweiz empfehlenswert.

Pollenflug

Pollenflug

Der Frühling ist eine wunderbare und schöne Jahreszeit, wenn man als Allergiker nicht von Blütenpollen geplagt wird. Dann kann daraus schnell eine Belastung werden, die den Alltag beschwerlich werden lässt. Zwar gibt es mittlerweile zahlreiche Medikamente, die erhebliche Milderung bedeuten, dennoch müssen Allergiker stets besondere Vorsicht walten lassen. Dies hört leider bei der Urlaubsplanung nicht auf und wer nicht ganz auf eine schöne Zeit verzichten möchte, sucht nach den perfekten Reisezielen in Deutschland und Europa. weiterlesen

Allergien

Pollenflugkalender 2015 für Deutschland: März, April und Mai mit hohen Belastungen

Der Frühling ist mit riesigen Schritten im Anmarsch. Was für den einen die schönste Jahreszeit ist, kann für Allergiker zu eine Leidenszeit werden. Gerade im März, April und Mai haben Betroffene laut Pollenflugkalender 2015 unter starken Belastungen zu leiden. Erle, Birke, Gräser und Raps zählen dabei zu den häufigsten Auslösern.

Pollen

Pollen

Die ersten Sonnenstrahlen nach einem eher milden Winter sorgen dennoch für eine Hochstimmung bei vielen Menschen. Gerade Naturliebhaber, Sportler und Wasserfreunde freuen sich auf die milden Temperaturen, um ihren Hobbys nachgehen zu können. Allerdings wächst hierzulande auch die Zahl der Allergiker, die erheblich unter den vermeintlich schönen Boten des Frühlings zu leiden haben. weiterlesen

Allergien

App für Allergiker: Heuschnupfen und Pollenflug frühzeitig erkennen

Mit dem Frühling kommt nicht nur die Sonne, sondern leider auch die Pollen. Allergiker müssen sich schon einmal in Acht nehmen. Nur mal eben auf der Wiese gesessen, und schon läuft die Nase. Für viele Menschen sind Heuschnupfen und andere Pollenallergien ein großes Problem, da sie dadurch erheblich in ihrem körperlichen Wohlbefinden eingeschränkt sind und in diesem Zusammenhang könnte eine App Abhilfe schaffen.

App für Allergiker flickr (c) erink8 CC-LizenzDoch was tun? Zwar gibt es unzählige Antihistamine, doch die machen oft müde, und nicht jeder möchte sich das Frühjahr über mit Medikamenten zudröhnen. Schön wäre es, wenn man vor dem Verlassen des Hauses wüsste, welche Orte zu meiden sind. Das hat sich Österreich auch gedacht, und somit sind uns unsere alpinen Nachbarn einen großen Schritt voraus, wenn es um Pollenallergien geht. Der österreichische Pollenwarndienst macht sich das meistverbreitet Gadget zu nutzen: Zukünftig reicht ein Blick auf das Smartphone, um zu wissen, von welchen Orten Allergiker sich für den Tag fernhalten sollten.

Mit der neu entwickelten Pollen-App können betroffene Personen einen persönlichen Warndienst auf ihrem Smartphone einrichten. Hier können mehrere Orte der Wahl gespeichert werden, und die App sendet eine täglich aktualisierte Pollenflugvorhersage an den User. Ebenso gibt es eine Drei-Tage-Vorschau für die aktuelle Region der Nutzer. Als kleines Extra gibt es ein Pollenlexikon, das alle nötigen Informationen über die Österreich vorkommenden Pollen und Sporen enthält.

Pollen-App mit Drei-Tage-Vorschau

Eine solche App wird hoffentlich bald auch in Deutschland eingeführt. Momentan sagen Experten ein starkes Pollenjahr voraus. Aufgrund des kalten Winters wird die Saison zwar verspätet einsetzen, fällt jedoch leider nicht milder aus. Aktuell blühen Erlen, und zum Monatswechsel werden die Birken die neue Quelle allergischer Reaktionen sein. Prognosen für Gräserpollen können erst im April gemacht werden. Hoffentlich gibt es bis dahin eine App.

Allergien

Pollenflugkalender 2012 für Deutschland

Mit den steigenden Temperaturen wächst auf der einen Seite die Freude und auf der anderen Seite die Furcht vor Allergien. Mittels des Pollenflugkalenders 2012 können betroffene Personen besser und gezielte entsprechende Maßnahmen zur Vorbeugung ergreifen.

Blütenpollen flickr @kodok Die Freude über die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings sind natürlich riesig, aber immer mehr Menschen können das warme Wetter nicht so richtig genießen. Für Allergiker beginnt mit dem Frühling eher eine Leidenszeit aufgrund des teilweise massiven Pollenfluges in Deutschland. Geschwollene Augen und verstopfte Nasen sind ein Ärgernis, das sich möglicherweise vermeiden lässt. weiterlesen

Allergien

Pollenflugkalender 2011 für Deutschland

Mit den weiter ansteigenden Temperaturen wächst auch 2011 die Ausbreitung bestimmter Blütenpollen. Gerade für Allergiker ist deshalb ein Pollenflugkalender besonders hilfreich, weil sich hier ungefähr die eigene „Leidenszeit“ näher bestimmen lässt.

Blütenpollen flickr @kodok

Während sich die meisten Menschen über den anstehenden Frühling freuen, bricht für Allergiker eine Leidenszeit an. Die verschiedenen Blütenpollen, die gerade im Frühjahr durch die Luft schwirren, sorgen bei vielen Menschen für verstopfte Nasen und geschwollene Augen.

Pollenflugkalender 2011

Um sich optimal auf die Blütenpollen vorzubereiten, kann ein Pollenflugkalender hilfreich sein. Mit entsprechenden Medikamenten und einer optimalen Vorbereitung kann so das Leiden etwas abgemildert und erheblich reduziert werden. Selbstverständlich sorgt das Wetter natürlich für verschiedene Blütenzeiten, aber rein statistisch lässt sich eine ungefähre Zeit ermitteln, die man an dieser Stelle in einer Übersicht findet. weiterlesen